Anreise | Impressum | Startseite
drucken

Wirtschaftsförderung

 

Flächennutzungspläne

Aufgaben und Inhalt

Aufgabe des Flächennutzungsplanes ist es,"....die bauliche und sonstige Nutzung der Grundstücke in der Gemeinde vorzubereiten".
(§ 1 Abs.1 BauGB) Er soll "eine geordnete städtebauliche Entwicklung und eine dem Wohl der Allgemeinheit entsprechende sozialgerechte Bodennutzung gewährleisten und dazu beitragen, eine menschenwürdige Umwelt... sichern und die natürlichen Lebensgrundlagen... schützen und entwickeln." (§1 Abs. 5 S. 1 BauGB)

Im Flächennutzungsplan wird "für das gesamte Gemeindegebiet die sich aus der Beabsichtigten städtebaulichen Entwicklung ergebende Art der Bodennutzung nach den voraussehbaren Bedürfnissen der Gemeinde in den Grundzügen (dargestellt)." (§. 1 Abs. 1 BauGB)

Bei der Aufstellung des Flächennutzungsplanes sind u. a. die folgenden Aspekte zu berücksichtigen:

- Allgemeine Anforderungen an gesunde Wohn - und Arbeitsverhältnisse
- Soziale und kulturelle Bedürfnisse
- Orts- und Landschaftsbild, Denkmalschutz
- Belange der Land- und Forstwirtschaft
- Belange des Umweltschutzes, des Naturschutzes und der Landschaftspflege



Um an Informationen der Flächennutzungspläne zu gelangen, klicken Sie die jeweiligen Orte auf der Karte an!


Flächennutzungspläne:
Gieshof-Zelliner-Loose, Neubarnim, Ortwig, Groß Neuendorf, Kienitz, Sophienthal, Steintoch, Letschin, Kiehnwerder, Sietzing, Wilhemsaue, Klein Neuendorf